Construction time again

Ich hab´ ne neue Warenpräsentation, die ich sehr schön und  praktisch finde!

Aus einigen Ästen habe ich mir neulich nämlich ein Display gebaut, das ich mittels Schraubzwinge an der Tischkante meines Markttisches befestigen kann.20140928_102233
Man braucht dafür nur etwas dickere, gut getrocknete Äste, Säge und Bohrmaschine sowie Schrauben, Muttern und eine Schraubzwingenhalterung von einer Arbeitsleuchte, z. B. von IKEA, früher hieß die Lampe STUDENT, aber ich habe geguckt, die heißt jetzt TERTIAL. :)

Da mein Display nicht ausladend sein darf, es soll sich ja keiner daran pieken oder hängenbleiben, habe ich bei der Anbringung der kleineren Äste an den „Hauptsstamm“ eher in die Höhe gearbeitet.

Besagten Hauptsstamm, der in die Lampenhalterung gesteckt wird, habe ich am unteren Ende zurecht geschnitzt und mit 1 mm starken Kunstfilz umwickelt und diesen mit doppelseitig klebendem Klebeband am Ast befestigt. Hält Bombe!

Ich finde das Konstrukt naturbelassen völlig ausreichend für meine Zwecke, aber man könnte zum Beispiel die Sägekanten, Schrauben und Muttern in einer knalligen Kontrastfarbe streichen oder die Äste mit Masking Tape umwickeln. Na, Ihr macht das schon, ich bin halt da eher das Naturfräulein… :)

20141004_094614

Advertisements

Ein Gedanke zu “Construction time again

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s