Auch ´n warmen Hals braucht der Mensch!

Das ist echt schattig draussen geworden. Wenn´s nicht ab und zu derart schütten würde, wäre es sogar toll. Aber ohne was um den Hals geht zum jetzigen Zeitpunkt irgendwie gar nichts mehr. Für mich auch drinnen nicht.

Ich hatte UNMENGEN! von Jersey- und Fleecestücken, die aus der Stulpenproduktion übriggeblieben sind. Und ich werfe ja nichts weg, wisst Ihr ja. Dann habe ich noch einen graublauen Anzugstoff mit feinen bunten Nadelstreifen im Fundus entdeckt und so langsam formierte sich der Entschluss, Schalkragen daraus zu nähen. Also, erst einmal einen Prototypen zum Wenden aus Jersey und Anzugstoff inklusive Druckknöpfen, die „Variante für die weniger kalten Tage“. Mit der bin ich erst einmal herumgelaufen. Ich hab´ mir damit ganz gut gefallen, also habe ich ein paar weitere genäht und sie anschließend in den Laden gebracht, aber vorher habe ich noch Püppi (gesprochen Pübbi, wir sind ja in Hamburch, ne) besorgt und bin mal wieder in der Hanseatischen Materialverwaltung gelandet. Die haben Schaufensterpuppen noch und nöcher, aber alles schön auseinandergenommen, versteht sich. Bis ich Püppis Arme gefunden hatte, hat es ne Weile gedauert. Und ihre Hände tauchten gar nicht auf, nur ihre Füße. Und irgendwelche Pranken wollte ich ihr nicht zumuten, also ging es ohne Hände ab in den Grindelhof. Auch beim Anziehen hatte ich so meine Probleme. Bis die Missus mein altes Carmenshirt dann wirklich anhatte…aber letzten Endes ist sie nicht mehr nackig und trägt neben den Wendeschals auch die Koje-Armstulpen zur Schau. Bin nicht unzufrieden. Na, und der erste Schal wurde auch gleich verkauft! ;)

Was meint Ihr? Okay oder doch lieber den guten alten Wollschal dreimal um den Hals geschlungen?

Schalkragen zum Wenden
68 cm x 24 cm
mit vier Druckknöpfen
12,90 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s