Krimisticken

20150329_170911 - Kopie

Gestern arbeitete ich auf der deine eigenART in Hamburg und so ziemlich zum Schluß konnte ich selber auch einmal durch die Hallen stratzen und habe in einer völlig anderen Ecke eine Perle ganz nach meinem Geschmack entdeckt, habe ich gleich gekauft!

Und zwar saß da Lukas, der seit gut vier Jahren für sein Unternehmen Sticknlisten (’stick and listen‘) Hörspiel-CDs produziert. Das Angebot von Sticknlisten umfasst zum jetzigen Zeitpunkt vier verschiedene Hörspielkrimis mit den Bremer Detektiven. Das ist jedoch noch nicht alles. Jede CD wird in einem Set mit entweder einem T-Shirt oder einem Jutebeutel mit unfertigem Aufdruck inklusive Sticknadel und Wolle in der Farbe nach Wahl verkauft.

Könnt ihr euch ja denken, was jetzt kommt. Genau!
Hört man das Hörspiel, erhält man immer dann, wenn die Bremer Detektive einen Schritt weiterkommen, ein Lösungswort, in dessen Buchstabenreihenfolge man die Buchstaben auf dem T-Shirt/Beutel per Stickgarn verbindet, ähnlich dem Malen nach Zahlen, nur dass hier stattdessen gestickt wird. Ist man am Ende des Hörspiels angekommen, hat man sich ein Lösungsbild auf die Textilie gestickt.

Hörspielhören und dabei sticken, ich find´ die Idee einmalig! Ich habe mir sagen lassen, in Bremen trifft man sich sogar zum gemeinsamen Bremer Detektive-Hören und Sticken!

Und für diejenigen Hörspielnerds, die (noch) nicht sticken können, gibt´s das Onlinetutorial 1×1 des Stickens, in dem uns Lukas´ Oma alles ganz genau erklärt! Ich z. B. habe es mir angesehen, denn ich habe nur einmal in meinem Leben gestickt („Guten Appetit, Scotty!“ und das war 2001 und ist eine andere Geschichte).

Ich möchte auch noch betonen, dass die Hörspielproduktion nicht etwa zugunsten der ungewöhnlichen Idee unter die Räder kommt. Die Bremer Detektive sind in schönster ???-Manier produziert, und der Plot ist spannend und funktioniert auch ohne gleichzeitiges Handarbeiten ganz hervorragend.

Die Bremer Detektive
Folge 1: Bremen in Gefahr
Folge 2: Tödlicher Showdown
Folge 3: Toxischer Techno
Folge 4: Diamantenzauber

Auf Anraten von Lukas habe ich uns in der Koje den aktuellsten Fall Diamantenzauber gekauft, und da ich bis heute Abend ein bisschen freinehmen kann, habe ich heute schon ne richtig schöne Hörspielsause hinter mich gebracht und zwar in folgender Reihenfolge: zuerst die absolute Härte vom WDR Radio Tatort Calibra oder die Geißel Gottes (bitte beim Hören aufgrund heftiger spontaner  Zwerchfellerschütterungen NICHTS trinken und NICHT mit scharfen und/oder spitzen Gegenstäden hantieren!) und als Krönung des Vormittags Diamantenzauber. Ich verrate über beide Hörspiele natürlich nix, sag´ euch aber gleich, da jagt ein Knaller den nächsten! Und die Bremer Detektive haben seit gestern einen Fan mehr!

Ein Gedanke zu “Krimisticken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s