There is no planet B

OmaOpagegenG20
Am Rande von ‚Lieber tanz‘ ich als G20!‘
Hamburg, 5. Juli 2017

Gartenlaube

IMG_20170701_182828_262
Hamburger Sommer: Gegrillt wird auch, wenn´s regnet!
Bei Neumann im Garten, Juli 2017

Psychedelic Prints

IMG_20170310_165028_708

Lithografien PiPaPop Poster (1968/69) von Lothar-Günther Buchheim, Museum Buchheim, Bernried, März 2017

Zwergenstaat

img_20170129_135533_537

Zwerge hinter Gittern, Maria Einsiedel, München, Januar 2017

Hochzeitsreise

img_20160910_121327-kopieLong time no see or hear, ich weiß! Manchmal hat man im nichtvirtuellen Leben eben einfach so viele Verpflichtungen und abgesehen davon auch so viel Feines zu tun wie z. B. auf tollen Hochzeiten von sensationellen Leuten eingeladen zu sein! ;)

Nun, die Brautleute von heute haben ja in der Regel schon alles, mit einem Mixstab oder Schnellkochtopf braucht man ihnen also nicht daherkommen. In diesem speziellen Fall war sogar gar nichts außer unserem Kommen gewünscht.

Aber ohne machen wir´s nicht. Also Geldgeschenk, ein Beitrag zur Hochzeitsreise. Naheliegend war da irgendetwas mit Autos und Dosen und ‚Just married‘, da ich ja auf Kuba so viele wunderbare alte US Autos geknipst hatte; und tatsächlich fand ich eine Aufnahme, die wunderbar passte: Aufgenommen am Malecón, der Uferpromenade von Havanna, mit einem Paar auf dem Rücksitz einer Limousine und sie sogar mit wehendem Haar!

Die Idee reifte, einfach statt Dosen Geldscheine hinten an die Stoßstange zu binden und so etwas Dreidimensionales aus dem zweidimensionalen Bild herauswachsen zu lassen.

Du brauchst dazu:

  • einen Bilderrahmen
  • einen Fotoausdruck eines Wagens in Rückansicht, optional mit Schriftzug
  • Cutter/Bastelskalpell
  • Satinbänder mit einer Länge von 30 cm bis 50 cm
  • Tesafilm und doppelseitig klebendes Klebeband
  • Geldscheine

Schneide mit dem Cutter vorsichtig oberhalb der Stoßstange eine ca. 1 cm breite und 1 mm bis 2 mm hohe Öffnung.

Binde nun jeweils an beide Enden der Bänder dreimal gefaltete Banknoten und fädele die zur Schlaufe geformte Mitte des Bandes vorsichtig durch den Schlitz an der Stoßstange. Wenn Du alle Bänder eingefädelt hast, fixiere sie mit einem Streifen Tesafilm, den Du vorher durch die Bänderschlaufen führst; so kann nichts mehr herausrutschen.

Nun musst nur noch das Bild ohne Glas- oder Kunststoffscheibe in den Rahmen gesetzt werden. Für einen guten Sitz habe ich den Fotoausdruck vorher noch mit doppelseitigem Klebeband auf der hinteren Spanplatte des Rahmens fixiert.

Fertig!

Vergrößerung mit Klick aufs Bild!