Spielereien

Hermie 1

Neulich habe ich meinen allerersten Probedruck aus meinem Siebdruckkurs im letzten Jahr wiedergefunden, ein Bild von meinem absolut ‚liebenswertesten Lieblingsdeppen‘ Herman Munster aus der Sechzigerjahre-Fernsehserie The Munsters. Ich kenne die auch bloß, weil sie in den Achtzigerjahren im deutschen Fernsehen gezeigt wurde, was ich damals unglaublich lustig fand. Ich bin eben ab und an auch sehr leicht zu erfreuen und seitdem großer Fan von Hermie, seiner Frau Lily & Co.

Sooo, zurück zum eigentlichen Thema. Er (der Print) war nicht perfekt, aber brauchbar, was also tun damit?
An die Wand hängen mit schickem DIY-Rahmen?
Nö.
Minimini-Kuschelkissen draus machen?
Nö, auch nicht.
Den ganzen Hermie auf eine Weekender Kulturtasche applizieren?
Hmmm, ja, okay, kann man machen.

Man muss ja auch nicht unbedingt einen Siebdruck hernehmen, Bilder kann man ja auch z. B. mit Transferfolie auf Stoff übertragen oder, im Hause Koje sehr beliebt, mit Hilfe eines ätherischen Öls wie beim Lavendeldruck. Wichtig ist nur, möchte man den Stempeleffekt haben, dass man sich ein Bild mit möglichst kontrastreichen Hell- und Dunkelanteilen aussucht und auf dieses dann in Photoshop  den Filter ‚Stempel‘ drüberlegt. Aber normale Aufnahmen gehen sebstverständlich auch.

Um das Stoffbild besser auf dem Untergrund fixieren zu können, habe ich auf die Rückseite Vliesofix aufgebügelt. Hermiebaby sollte aber nicht einfach schnöde im Zickzackstich appliziert werden, deshalb bekam er einen Rahmen aus  grünblauem Schrägband verpasst. Erst dann habe ich ihn auf kleinerer Stufe auf das Wachstuch aufgebügelt (ja, das geht, aber eben auf kleiner Stufe, nur, um die Appli grob zu fixieren) und konnte ihn aufgrund des Schrägbands in einem Geradstich festnähen.

Dann ging es auch schon ans Zusammennähen der Schnittteile und herausgekommen ist eine, wie ich finde, sehr famose, individuelle Kulturtasche, die perfekt für Kurztrips geeignet und auch ein sehr feines Mitbringsel ist (es muss ja nicht immer gleich Frankenstein vorne drauf sein…).

Ich denke, die nächste, die appliziert wird, wird Lily sein. Ich habe da schon so eine Idee…
:)

Liebe Grüße aus der Koje!
Tina

Fotostoffdruck mit ätherischem Öl

20141221_103211

Dass ich gerne mal Schriftzüge mit ätherischem Öl auf Stoff drucke, wissen viele von Euch ja bereits durch meine Koop mit dem feinen Postkartenvertrieb cosmic shop.
Der Versuch Bilder bzw. Fotos mit diesem Verfahren auf Stoff zu bringen stand noch aus, und neulich abends habe ich dann auch das ausprobiert: Hierzu hatte ich ein  privates Schwarzweißfoto ausgewählt, das bereits vom Fotografen „auf alt“ gemacht worden war, denn es enstand auf einer herausragend schönen Charleston-Veranstaltung in diesem Jahr. Da ich auch das Druckergebnis „körnig-alt“ haben wollte, habe ich zum Drucken einen gröberen Baumwollstoff ausgewählt.

Der Bilder- bzw. Fotodruck mit Lavendelöl läuft komplett analog zum Drucken von Schriftzügen ab, dauert aber natürlich länger, weil man eine größere Fläche zu bearbeiten hat.
Ich finde das Ergebnis sehr schön auf der groben Struktur des Stoffes. Kommt definitiv in den Rahmen und an die Wand!

Stehen noch Farbfotos aus…das dann ein andermal. Habe aber schon ein Foto im Hinterkopf :)

Ich wünsche Euch einen 1A-Sonntag!

Neuer Shopper ABSCHLEPPER eingelaufen!

Vorher noch Meldung machen, dann ist Feierabend, Jungs!      CIMG4289

Bei uns im Hamburger Hafen geht nichts ohne sie, wenn die großen Pötte ankommen: Die kleinen Schleppschiffe, die die Container-Giganten ziehend und schiebend an ihren Liegeplatz bugsieren. Guckt man von oben auf so ein Manöver, kann es einem schon vorkommen, als trippelte eine wendige Maus voran, gefolgt von einem schwerfälligen Elefanten.

Unseren neuen Biobaumwollshopper ABSCHLEPPER  kann man wunderbar klein zusammenfalten und in der Handtasche verstauen. Der stört dort nicht weiter, ist aber ein prima Helfer, wenn etwas spontan transportiert werden muss.
Ist doch herrlich, wenn man nicht auf Plastiktüten angewiesen ist, oder? Und schöner aussehen tut es auch! :)

Und wo gibt´s das praktische Teil? Bei der nachbarin in Hamburg-Eimsbüttel und bei Etsy im Onlineshop.

Wer eher mit Knallorange oder Olivgrün etwas anfangen kann: Einfach über das Kontaktformular melden.
Wi mok dat för Di, wir machen das für Dich!

Material: Biobaumwolle, GOTS-zertifiziert
Farbe: naturweiß
aktueller Aufdruck: Blau oder Pink
weitere Farben nach Absprache wählbar
ca. H 38 x B 34 cm, Bodentiefe 14 cm
Schulter Trägerlänge ca. 30 cm lang und 3,5 cm breit
Aufdruck: Lavendeldruck, handgedruckt
Maschinenwäsche bei 30°, Schonwaschgang

Kleines Hafenglück für unterwegs

Oh, was war ich gespannnt, wie er ankommen würde!

Letzten Samstag hatte der Baumwollshopper HAFENGLÜCK, die neue Gemeinschaftsproduktion von Cosmic Shop und Zwölfte Koje links, seinen Einstand. Anja lieferte das Design und ich konnte  mich einmal mehr mit Lavendelöl austoben.

Wir haben uns für ein großzügiges Format aus Biobaumwolle entschieden. Mit seinem Boden von 11 cm bietet der Shopper nämlich ne Menge Platz für Wocheneinkäufe, Badesachen oder Flohmarktfunde. Und abgesehen davon lässt er sich super „wegfalten“ und in der Handtasche verstauen.

  • 100% Organic Cotton, zertifiziert
  • Format ca. 42 x 35 cm
  • Trägerlänge Schulter ca. 60 cm
  • Trägerlänge Handgriff ca. 19 cm
  • Maschinenwäsche bei 30° im Schonwaschgang
  • Aufdruck: Lavendeldruck in pink, handgedruckt

15824a05554fcc7d3254802e54ffc2f2.image.360x539 3c243d67dcbca94f02115a717ba985da.image.360x495

Am Samstag kam er zu unserer großen Freude gut an (dankedankedanke!), sodass er nun mit uns über die Märkte tingeln wird. Er ist aber selbstverständlich auch über den Onlineshop von Cosmic Shop zu beziehen.

CIMG3191      CIMG3203

CIMG3225      CIMG3277

Ich bin nicht unzufrieden und wünsche euch eine sonnige, luftige Woche mit viel Draußensein!
Ahoi, bis denn dann! :)

Koje meets cosmic shop

Getroffen haben wir uns vor einigen Monaten auf einem Designmarkt, wir schnackten gleich drauflos wie nur Frauen das tun, und natürlich blieben wir in Kontakt; darüberhinaus fand ich die Fotomotive ihrer Postkartenreihe supertoll und so kam es, dass wir nicht viel später unsere Markttermine so weit es eben ging aufeinander abstimmten und unsere Tische nebeneinander aufgebaut haben.
Die Rede ist von Anja und ihrem cosmic shop, in dem sie Motivpostkarten zu verschiedenen Anlässen sowie zum Thema Norddeutschland anbietet. Wer´s nordisch und auch mal op Platt mag, der ist dort goldrichtig!

Ich will Meer_Anja Jung    Meer mir Rand Kopie

Und nu kommt´s: Zu einem der Postkartenmotive gibt es jetzt den passenden Büdel! Und wer hat den genäht und bedruckt? Ja, geeenau!
Praktisch, stabil, nachhaltig und umweltfreundlich bedruckt mit Lavendelöl! Jetzt exklusiv im cosmic shop in der Geschenke und Gedöns-Rubrik.
Koje meets cosmic shop? Laat man loopen, ist schon gut so! :)