Hochzeitsreise

img_20160910_121327-kopieLong time no see or hear, ich weiß! Manchmal hat man im nichtvirtuellen Leben eben einfach so viele Verpflichtungen und abgesehen davon auch so viel Feines zu tun wie z. B. auf tollen Hochzeiten von sensationellen Leuten eingeladen zu sein! ;)

Nun, die Brautleute von heute haben ja in der Regel schon alles, mit einem Mixstab oder Schnellkochtopf braucht man ihnen also nicht daherkommen. In diesem speziellen Fall war sogar gar nichts außer unserem Kommen gewünscht.

Aber ohne machen wir´s nicht. Also Geldgeschenk, ein Beitrag zur Hochzeitsreise. Naheliegend war da irgendetwas mit Autos und Dosen und ‚Just married‘, da ich ja auf Kuba so viele wunderbare alte US Autos geknipst hatte; und tatsächlich fand ich eine Aufnahme, die wunderbar passte: Aufgenommen am Malecón, der Uferpromenade von Havanna, mit einem Paar auf dem Rücksitz einer Limousine und sie sogar mit wehendem Haar!

Die Idee reifte, einfach statt Dosen Geldscheine hinten an die Stoßstange zu binden und so etwas Dreidimensionales aus dem zweidimensionalen Bild herauswachsen zu lassen.

Du brauchst dazu:

  • einen Bilderrahmen
  • einen Fotoausdruck eines Wagens in Rückansicht, optional mit Schriftzug
  • Cutter/Bastelskalpell
  • Satinbänder mit einer Länge von 30 cm bis 50 cm
  • Tesafilm und doppelseitig klebendes Klebeband
  • Geldscheine

Schneide mit dem Cutter vorsichtig oberhalb der Stoßstange eine ca. 1 cm breite und 1 mm bis 2 mm hohe Öffnung.

Binde nun jeweils an beide Enden der Bänder dreimal gefaltete Banknoten und fädele die zur Schlaufe geformte Mitte des Bandes vorsichtig durch den Schlitz an der Stoßstange. Wenn Du alle Bänder eingefädelt hast, fixiere sie mit einem Streifen Tesafilm, den Du vorher durch die Bänderschlaufen führst; so kann nichts mehr herausrutschen.

Nun musst nur noch das Bild ohne Glas- oder Kunststoffscheibe in den Rahmen gesetzt werden. Für einen guten Sitz habe ich den Fotoausdruck vorher noch mit doppelseitigem Klebeband auf der hinteren Spanplatte des Rahmens fixiert.

Fertig!

Vergrößerung mit Klick aufs Bild!

Just like Doc Brown and Marty McFly

IMG_20160827_201254

Zurück in die Zukunft: DeLorean auf der Kalender Release Party ‚Girls & Legendary US Cars 2017‘ von Sway Books im Hamburger Oberhafenquartier, August 2016 

Teufelsbraten

20160507_132202_2

Oldtimer und US Car Treffen Hamburg-Bramfeld, Mai 2016

Mit Autos ist es bei mir wie mit Wein: Entweder mir gefällt/schmeckt es oder eben nicht („Pscht, Tina, der Wein hat x € die Flasche gekostet!“). Ahnung habe ich von beidem tatsächlich nicht die geringste, aber ich trinke gern trockenen Weißwein und ein sechzig Jahre altes Auto würde ich auch gern einmal fahren, auch wenn man mir sicher zwei Keilkissen auf den Fahrersitz packen müsste, damit ich übers Lenkrad schauen kann.

Gestern habe ich nicht nur auf dem Oldtimer und US Car Treffen in Bramfeld gearbeitet, sondern auch 400 phänomenale Oldtimer aus den verschiedensten Jahrzehnten ab Baujahr 1986 ansehen dürfen.
Meinen Favoriten seht Ihr hier: Mattschwarz lackiert, mit Glitterdach, Weißwandreifen und diesen schnuckeligen Nebelleuchten (?  Neiiin, fragt mich NICHT, wie die heißen!), die wie kleine Stoßzähne aussehen. Ich sehe sie förmlich vor mir, die halbstarken Schurken, die in so einem Teufelsbraten früher über die Landstraße schaukelten…was für eine geile Schäsn*, wie der Bayer so sagt und auch so schreibt! ;)

*chaise, frz. Kutsche, regional benutzt für ‚altes Fahrzeug‘ bzw. ‚Automobil‘

In diesem Sinne noch einmal vielen Dank an Bernd, der das Treffen seit 2014 einmal jährlich veranstaltet. Hat großen Spaß gemacht!