Wenn´s schwerer wird: Gurtband statt Kordel

20141002_170801
Ich finde die Rucksackbeutel schon sehr praktisch. Leicht, gut wegzufalten, über derSchulter und auf dem Rücken tragbar.

Aber if truth be told: Wenn man mal auf dem Nachhauseweg noch ´n Liter Milch kauft oder zwei oder vielleicht eine Flasche Wein, dann, finde ich persönlich, wird´s mit Kordelzug schnell ungemütlich, weil die Kordeln einschneiden. Also habe ich überlegt und bin schnell auf flexible Baumwollgurtbänder in 2 cm Breite gekommen. Das macht den Rucksackbeutel noch lange nicht Trekking-fähig, aber etwas schwerere Lasten kann man damit dann recht bequem transportieren.

Wichtig ist, dass es sich um reines Baumwollgurtband handelt, denn Gurtbänder mit Synthetikanteil sind zu starr und der Beutel lässt sich nicht mehr richtig zuziehen.

Ans eine Ende der beiden benötigten Gurtbänder wird ein D-Ring genäht, am anderen Ende ein Karabiner befestigt. Die Gurtbänder nun genau wie die Kordel durch den Tunnel und die unteren Halteschlaufen ziehen, Karabiner in den D-Ring einklinken, Beutel zuziehen, fertig!

20141002_122806 20141002_170740P.S. Die Koje-Turnbeutel gibt es weiterhin mit Kordelzug. Aber auf Wunsch kann selbstverständlich ein fertiger Satz naturweißer Gurtbänder mitgeliefert werden.
Bei individuellen Bestellungen teilt mir einfach mit, was Ihr bevorzugt oder ob Ihr beides zum Austauschen haben möchtet.

Eine kurze Koje-Anleitung findet Ihr auch bei Handmade Kultur unter:
http://www.handmadekultur.de/projekte/turnbeutel-zugband-aus-gurtband_92985

Ahoi mein Mädel!

…so heisst dieser Turnbeutel für Euch Seemannsbräute und Matrosinnen da draußen! Er kann auch als Rucksack getragen werden, indem man die beiden Kordelschlaufen als Träger verwendet.

20140902_172337

Für die Außenseite habe ich dunkelblauen Jeansstoff mit kleinen aufgedruckten Ankern verwendet, an dem ich auf dem Holland Stoffmarkt vor anderhalb Wochen nicht vorbeigekommen bin. Als Kontrast erstrahlt das Innenfutter aus Baumwolle in Hellblau. Auf eine der Innenseiten wurde in der unteren Hälfte eine aufgepolsterte Einstecktasche fürs Telefonino aus naturfarbenem Leinen mit einem rauchblauen Kunststoffdruckknopf aufgenäht. Bei den seitlichen Kordelschlaufen und dem oberen Tunnelzug wiederholt sich dann ebendieser Leinenstoff.

Format: 34 cm x 44 cm
Tunnelzüge: 5 cm x 30 cm
Innentasche: 13 cm x 18 cm
Kordellänge je 2 m

Material: Jeansstoff, Baumwolle, Baumwollkordel, Kam Snap, Volumenvlies H630

Den Turnbeutel gibt es HIER im Shop, kann aber auf Wunsch auch individualisiert werden. Sprecht mich gerne an!

I LIKE! :)
Und Ihr?