Zwischen den Jahren und so

Same procedure blog

‚Zwischen den Jahren‘ ist schon so ein komischer Begriff. Als Kind habe ich gar nicht kapiert, wann das denn bitte sein soll und wovon die Erwachsenen da quatschen. Etwas  jenseits der normalen Zeitrechnung?

Heute weiß Frau Rü natürlich, was gemeint ist. Gleich am zweiten Weihnachtsfeiertag ging mein ‚Zwischen den Jahren‘ los und ich stelle fest, dass neben ein paar ‚Joa, war nicht so toll‘ und ‚Hätte man anders anpacken müssen‘ das Jahr 2017 ein ziemlich tolles gewesen ist. Eigentlich sogar ein absolut famoses!

Glücklicherweise alle gesund und munter, wenig Selbstzweifel und das Gefühl auf dem richtigen Weg zu sein.

Was natürlich bei mir noch nachwirkt, ist die Adventszeit, die im Gegensatz zu den beiden Jahren davor, einfach fantastisch gewesen ist. Ich war guter Dinge und so einige Male mit den Allerbesten Glühwein trinken, die Arbeit flutschte, das Weihnachtsgeschäft lief und in der Schneiderei dudelte Weihnachtsmucke, obwohl ich dort die einzige bin, die Weihnachten feiert.
Na, Heiligabend war ich dann natürlich platt, da hätten dann von mir aus schon die Narzissen und Tulpen sprießen können! ;)

Aber auch der Rest des Jahres war gepflastert mit sehr interessanten und  mitunter herzerwärmenden Begegnungen, feinen Aufträgen, erfolgreichen Kollaborationen (denn „zusammen reißt man ja viel mehr“, wie eine Kollegin zu sagen pflegt), überwiegend tollen Märkten und der einen oder anderen Idee, die ich nächstes Jahr verwirklicht haben möchte.

Ich weiß, dass das Bloggen dieses Jahr zu kurz gekommen ist und wenn ich ehrlich in, wird es wohl auch einfach eine Begleitung zu meiner Arbeit mit Zwölfte Koje links bleiben, denn einen Blog mit schön regelmäßigen Beiträgen zweimal wöchentlich zu betreiben, das schaffe ich einfach nicht mehr.
Ich hoffe, der eine oder andere bleibt mir trotzdem treu! :)

Ich möchte mich in jedem Fall sehr herzlich bei Euch bedanken, wünsche Euch allen Gesundheit, Glück und gutes Gelingen im nächsten Jahr und sage vergnügt

Cheerio, Miss Sophie, wir sehen und hören uns 2018!

Dinner for one Blog

 

Wir 2 werden 5: Fünf Jahre mit Zwölfte Koje links

5 Jahre Zwölfte Koje links

Soll ich Euch was sagen? So einen Ballon wollte ich schon immer mal haben! Zum Glück gibt´s jetzt auch mal nen Anlass dafür! :)

Am 23. November 2012 ist die Zwölfte Koje links ein Gewerbe geworden. Ganz offiziell mit Stempel und Unterschrift und so. Seitdem hat sich unfassbar viel getan und ich habe in den letzten fünf Jahren wirklich zu keinem Zeitpunkt gedacht, so, mir reicht das jetzt hier, ich lege jetzt im Hafen an und werde wieder ne Landratte. Im Gegenteil!

Langweilig ist mir nie und ausgelernt habe ich auch längst noch nicht!

Ich gehe ja sonst nicht gerade inflationär mit Gewinnspielen um, aber ich denke, fünf Jahre sind absolut ein Grund für eine anständige Geburtagsverlosung! Oder?!

Und deshalb gibt es einen 50 €-Shopgutschein für den Zwölfte Koje links-Onlineshop zu gewinnen!

Mitmachen geht übrigens so: Schenkt diesem Post ein Like oder postet darunter einen Kommentar, welchen Artikel Ihr euch in der Produktpalette von Zwölfte Koje links noch wünscht. Des Weiteren könnt Ihr auch auf Instagram oder Facebook kommentieren, ganz wie Ihr mögt!
Das Gewinnspiel läuft bis Donnerstag, den 30. November 2017, 24 Uhr.

Der Gewinner wird am Freitag, den 1. Dezember 2017, von mir ausgelost und im Anschluss als Kommentar unter diesem Post bekanntgegeben. Meldet sich der Gewinner anschließend nicht innerhalb von 3 Tagen bei mir, wird der Gewinn anderweitig vergeben bzw. neu ausgelost.

Ihr könnt sicher sein, Eure Daten werden ausschließlich für dieses Gewinnspiel genutzt.

Und noch was: Danke, Ihr Seefrauen, Landgänger und Leichtmatrosen, Ihr seid die Besten!

For real! :)

 

Der Zwölfte Koje links-Webshop ist da!

Eröffnung Onlineshop

Endlich geschafft!

I humbly but also a wee little bit proudly present the

Zwölfte Koje links-Onlineshop

:)

Was war das für ein Berg, vor dem ich stand!
Ich wusste, es ist allerhöchste Eisenbahn, nicht mehr nur fremde Verkaufsplattformen zu nutzen, sondern meinen eigenen Webshop aufzumachen, aber da mir ja kein Chef im Nacken saß, habe ich es geschafft, es monatelang immer wieder zu vertagen. Weiß nicht, warum, vielleicht aus Angst vor der eigenen Courage…denn sonst klappt das eigentlich ganz gut mit der Selbstdisziplin!

Schon mit einem Bein im arbeitsintensiven Herbstgeschäft stehend habe ich dann endlich ernst gemacht. Und siehe da, es war auch überhaupt nicht schlimm und entnervend, sondern lediglich sehr zeitintensiv.

Ich bin nicht unzufrieden.

Ich hoffe, Ihr auch nicht!

Hier auf der Homepage habe ich im Zuge des Onlineshops ein wenig aufgeräumt: Informationen zu den Artikeln findet Ihr nun nicht mehr auf einer extra Seite, sondern ausschließlich im Shop.

Alle Koje-Produkte sind in Kategorien aufgeteilt und es gibt auch eine Schnäppchen-Abteilung, in der ich reduzierte Artikel anbiete. Damit Ihr dort ebenfalls schnell findet, was Euch interessiert, gibt´s dort zur leichteren Orientierung Unterkategorien.

Nun kann ich Euch hier im virtuellen Raum nicht zur ausgelassenen Eröffnungsparty einladen, mit Konfetti um mich schmeißen und Euch Prickelwasser servieren. Aber ich kann anbieten, dass wir gleich einmal die ganze erste offizielle Webshop-Woche VERSANDKOSTENFREI machen.

Balloons
Vom heutigen 13. November 2017 bis 19. November 2017, 22.00 Uhr, werden sich alle Bestellungen innerhalb Deutschlands versandkostenfrei auf den Weg zu Euch machen!

Okay?

Okay! Dann mal los! Ick freu´ mir so!

Webshop Zwölfte Koje links

Alive and kicking

Naja, es hat dann doch etwas länger gedauert…sich einen ganzen Monat hier nicht zu melden…Asche auf mein Haupt!
Vor dem Urlaub war ich ja doch reichlich geschafft und vom Wetter genervt, obwohl ich noch ein paar Wochen zuvor meinte, ich sei dieses Jahr gar nicht so richtig reif für ne Auszeit. Je näher  dann jedoch der Juli rückte, desto kaputter war ich. Die absolute Krönung waren dann die „Post-G 20-Wochen“: So eine unglaublich schlechte Stimmung in meiner Nachbarschaft, so viel Zoff, so viel Schwarz-Weiß-Denken! Ich war heilfroh als ich im Flieger saß.

Drei Wochen später hatte ich Sehnsucht nach Hamburg. :)

GLUS1

Und hier bin ich wieder!
Seit gut anderthalb Wochen  ist die Koje wieder bemannt und ich habe glücklicherweise schon bemerken dürfen, dass ich echt gut erholt bin. Ich habe die Shops aufgefüllt und werde Euch in absehbarer Zeit hier den ein oder anderen Artikel vorstellen.

Für Ursulas in Hamburg-Rissen ansässiges Geschäft kleinkariert-stoffversand darf ich Euch demnächst Nähbeispiele für einen wunderschönen beschichteten Baumwoll-Leinenstoff der japanischen Firma KOKKA präsentieren, worüber ich mich sehr freue. Ich bin nämlich schon seit einigen Jahren Kundin und das nicht nur gewerblich! Und KOKKA, meine Damen und Herren, das war vor sieben Jahren meine erste große Liebe in Sachen Japanstoffe!

Bis Dezember bin ich auch immer wieder ein bisschen auf Tour und ich freue mich sehr, wenn wir uns sehen! Die Termine könnt ihr der Sidebar entnehmen. Der nächste Termin wird im Hamburger Hanseviertel am 17. September stattfinden, aber losgegangen ist es bereits vergangenen Samstag und es hätte wirklich keinen besseren Marktauftakt nach dem Urlaub geben können!

Wie letztes Jahr habe ich bei der alljährlich stattfindenden Release-Party des ‚Girls & legendary US cars‘-Kalenders aus dem Hause SWAY BOOKS Koje-Produkte ausgestellt und war in sehr fröhlicher Gesellschaft neben meiner famosen Kollegin Miss Frida und einigen anderen Händlern such as old 50´s, Frau Lux, Bikers & BabesRockabilly Artworks, Sterling Gold, Doc Jensen Guzzi und Mein wunderbarer Hutsalon. Eventuell haben wir uns ja dort schon gesehen?!

Foto: Carsten ModrowFoto: Carsten Modrow

GLUS4GLUS2GLUS3GLUS5

GLUS8Foto: Amiage Uli Wingler

Und es hat nicht einmal geregnet! ;)

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine gute Restwoche und ein famoses Wochenende! Bis denn dann, Ihr Seefrauen, Landgänger und Leichtmatrosen, ich freue mich, dass ich wieder hier bin!

I´m off!

Urlaub 17 englisch

:)

Bis in drei Wochen!